Der Freilaufende Physiker

Ein Freilaufender PhysikerComedy mit Lerneffekt, oder Comedy meets Science-Slam: Mein innovatives Kleinkunst-Projekt siedelt sich irgendwo zwischen intelligenter Comedy und wissenschaftlichem Kabarett an. Unterhaltsam, spontan und witzig wie Comedy, kritisch, ironisch und lehrreich wie Kabarett. Eine Besucherin brachte es nach dem Auftritt auf den Punkt: "An dem Abend habe ich mehr gelernt als in meiner ganzen Schulzeit!"

Jedoch fordert das Programm nicht nur die Lachmuskeln, sondern auch den Grips. So wird die S-Bahn zum Atommodell, Einkaufen zur Herausforderung und Top-Models zu Tachyonen. Alles natürlich physikalisch korrekt. Zumindest meistens. In jedem Fall erkläre ich in schönen Bildern und absurden Vergleichen die Physik auf eine einzigartige Art und Weise. Kommt vorbei und erlebt es selbst!

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage des Kleinkunstprojektes "Der Freilaufende Physiker"